Ebenfalls aus der Reihe “Ran an den Herd” des Fernsehsenders WDR stammt dieses Rezept für einen Marmorkuchen, wie er im Hotel Ritz in Paris gebacken wird. Vorsicht, dort mag man den Kuchen sehr süß.

Hmmm …

Nachdem der erste Versuch fehlgeschlagen war (das Rezept enthielt anfänglich einen Fehler in den Mengenangaben), hat es beim zweiten Versuch gut geklappt. Allerdings ist der Kuchen nach dem Backen noch sehr feucht und muss meines Erachtens mindestens einen Tag ruhen, bis er richtig gut schmeckt.

Material

Kastenform, Teigschaber, Backpapier, Schneebesen

Zutaten

  • 230 g weiche Butter
  • 400 g Zucker
  • 170 g ganze Eier
  • 330 ml Sahne
  • 330 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 4 g Salz
  • 20 g Kakaopulver

Wichtig: Alle Zutaten müssen die gleiche Temperatur haben!

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker verrühren. Eier nach und nach unterrühren, dann die Sahne, bis alles gut vermischt ist. Das Mehl vorher mit dem Backpulver, dem Mark der Vanilleschote und dem Salz vermischen und schließlich in die Mischung rühren. Der Teig soll eher etwas flüssiger sein als zu fest.
  2. Ein Drittel vom Teig abzweigen und mit dem Kakaopulver verrühren. Diese Mischung wird etwas weniger flüssig. Die Kuchenform mit Backpapier auslegen und dann mit der Hälfte vom weißen Teig ausfüllen, danach den braunen Teig und zum Schluss den Rest vom weißen Teig.
  3. Bevor man den Kuchen in den Ofen schiebt, zieht man einen feinen Strich weicher Butter in der Mitte des Kuchens, damit er beim Backen auch schön aufgeht. Ofen auf 165° Grad mit einem leeren Blech vorheizen. Auf das heiße Blech wird die Kuchenform gesetzt. Das hilft besonders gut beim Aufgehen des Kuchens, denn nach etwa 45 Minuten wird die Hitze auf 145° Grad heruntergeschaltet und der Kuchen backt noch etwa 45 Minuten bei geringerer Hitze fertig.

P1020562

Die Marmorierung erhält man indem man ein Messer in Spiralbewegung durch den Teig zieht. Besonders gut wird der Kuchen, wenn der Teig in der Form über Nacht im Kühlschrank ausruhen kann.