Auf 1743 Metern Höhe liegt im Department Haute-Corse auf Korsika der See Lac de Nino, der ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische ist. Ausgehend vom Forsthaus Poppaghia müssen 700 Höhenmeter durch einen Kiefernwald und über schroffe Felsplatten zum Bergsattel Bocca â Stazzona überwunden werden, bevor der See im Blickfeld des Wanderes auftaucht.

P1050074P1050138P1050153
ZielLac de Nino
Zeitdauer4:10 h:m
Wegstrecke10,5 km
Maximale Höhe1786 m
Minimale Höhe1090 m
Aufstieg740 m

Hmmm …

Geniale Tageswanderung. Am Samstag war allerdings recht viel los. Nach der schönen ersten Hälfte des Weges durch einen Kiefernwald, begann der anstrengende Aufstieg über Geröll mit leichter Kraxelei an zwei Stellen. Belohnt wurden wir mit einem traumhaften Ausblick auf den See, umgeben von saftigen Wiesen auf denen die Wildpferde grasten. Spannend war auch, wer uns auf dieser Wanderung alles begegnet ist. War ich noch gemäßigt erstaunt über den Wanderer, der die Strecke barfuß bewältigt hat, beeindruckte mich ein Wanderer, der sich mit nur einem Bein und Krücken mit unglaublicher Sicherheit über das Geröll bewegte.

korsika-20100605-profile