Unglaublich schokoladig. Die Süßspeisen von Lafer sind fast immer köstlich. So auch diese Muffins, bei denen sich sogar ausnahmsweise die Zutatenliste im Rahmen hält.

Hmmm …

Gott sei Dank sind die Dinger so süß, dass man nicht alle auf einmal essen kann.

Nicht naschen! Wird alles benötigt:

(für 12 Muffins)

  • 100 g Butter (rechtzeitig auf Zimmertemperatur bringen)
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 100 g bittere Schokolade
  • 100 g weisse Schokolade
  • 4 Eiweiß
  • Salz
  • 40 g Zucker
  • 80 g Mehl (gesiebt)
  • Butter für die Förmchen
  • Schokoglasur, Schokostreusel

Noch ein wenig zurückhalten:

  1. 100 g Butter und 100 g Zucker und 4 Eigelb sehr schaumig rühren.
  2. Die bittere Schokolade schmelzen und unter die Buttermischung rühren.
  3. Die weisse Schokolade in kleine Würfel schneiden und unter die Buttermischung rühren.
  4. Jetzt ein wenig naschen!
  5. Eiweiß mit einer Prise Salz und 40 g Zucker sehr steif schlagen.
  6. Mehl und Eischnee unter die Schokoladenmischung heben.
  7. Teig in die gebutterten Förmchen füllen und bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.
  8. Muffins stürzen und abkühlen lassen.
  9. Mit Schokoglasur überziehen und mit Schokostreusel bestreuen.

Zubereitungszeit: ungefähr der erste Akt der “Nozze” von Mozart (ok, noch der Beginn des Zweiten für die Schokoglasur).