Die Wanderung zu den 25 Quellen im immergrünen Rabaçal ist ein sehr schöner, aber auch sehr bekannter Levadaweg auf Madeira. Im Anschluß an die 25 Quellen lässt sich noch gut der Abstieg zur Levade da Rocha Vermelha bewältigen, bevor es am Ende wieder hinauf zum Forsthaus Rabaçal geht. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Rabaçal 2 Kilometer und 200 Höhenmeter entfernt vom Forsthaus.

P1070858P1070944P1070963

ZielRabaçal
Zeitdauer3:30 h:m
Wegstrecke12 km
Maximale Höhe1286 m
Minimale Höhe825 m
Aufstieg530 m

Hmmm …

Puuuh, das war aufregend. Der Auftstieg zum Forsthaus Rabaçal am Ende dieser Wanderung war durch einen Erdrutsch komplett verschüttet worden. Über den ungesicherten Erdrutsch ist uns der Aufstieg mit einigem Herzklopfen aber doch gelungen.

Begonnen hat alles recht harmlos auf dem Parkplatz Rabaçal an der ER110. Von hier sind es etwa 2 Kilometer auf einer asphaltierten Straße bis zum Forsthaus Rabaçal. Dieses Stück kann man sich auch von einem Kleinbus fahren lassen. Der Levadaweg zu den 25 Quellen ist recht bekannt und war auch an diesem Tag recht gut besucht. Zum Glück waren wir früh genug unterwegs und konnten den größeren Reisegruppen aus dem Weg gehen. Deutlich einsamer wurde es auf dem zweiten Teil der Wanderung hinunter zur Levada da Rocha Vermelha. Bis auf ein kurzes Stück am Umkehrpunkt ist diese Strecke zwar teilweise rutschig, aber gut gesichert. Richtig spannend wurde es am Ende mit dem bereits erwähnten Erdrutsch.

madeira-profile-46_47