Wenn ein Kollege immer davon schwärmt wie schön es im Kinzigtal im Schwarzwald und besonders auf dem elterlichen Hof ist, muss er sich nicht wundern, wenn sich andere Kollegen dort auf einen Besuch einladen. Überraschend glatt ging die Terminfindung und die Planung der dazugehörigen Fahrradtour vonstatten. Das lag wohl vor allem daran, dass es durch das komplette Kinzigtal einen perfekt ausgeschilderten Radweg von Freudenstadt nach Offenburg gibt. Mit der Bahn nach Freudenstadt, mit dem Rad nach Haslach, ein Abstecher zum Hof mit Grillabend und Übernachtung, mit dem Rad nach Offenburg, mit dem Zug wieder nach Karlsruhe ist eine Route, die auch ungeübte Radfahrer leicht schaffen, da es der Kinzig entlang ständig bergab geht.

AusgangspunktFreudenstadt
ZielOffenburg
Wegstrecke98 km
Maximale Höhe817 m
Minimale Höhe131 m

Hmmm …

P1030871

Tolle und leichte Strecke, die am Schönsten zwischen Alpirsbach und Haslach ist. Das erste Viertel zwischen Freudenstadt und Alpirsbach führt hauptsächlich durch den Wald, während das letzte Drittel von Haslach nach Offenburg der weniger schöne Teil der Strecke ist. Wir hatten mit einer reinen Fahrzeit von 6 Stunden und 53 Minuten noch genügend Zeit für eine interessante Führung über den Hof und einen netten Grillabend (und das notwendige Ausschlafen am nächsten Morgen).

PS: Ich habe schon wieder vergessen, wie dieser leckere Schnaps heißt …

kellerhof-20080628-map-overlay

kellerhof-20080628-profile